Mundenheimer Straße 182 | 67061 Ludwigshafen am Rhein
0621 - 56040
Mittwoch geschlossen
Montag08:30 -12:30,13:30 - 16:30
Dienstag08:30 -12:30,13:30 - 16:30
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:30 -12:30 ,13:30 - 16:30
Freitag08:30 -12:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Informationspflicht zum Datenschutz

Informationspflicht gemäß DS-GVO (EU)

Unser Umgang mit Ihren Daten sowie Ihre damit verbundenen Rechte – Informationen nach Art. 13 und 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

1. Verantwortlicher

GAG Ludwigshafen am Rhein, Aktiengesellschaft für Wohnungs-, Gewerbe- und Städtebau

2. Vorstand

Wolfgang van Vliet

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Mundenheimer Str. 182
67061 Ludwigshafen

4. Datenschutzbeauftragter

TdW südwest
Abt. Datenschutz
Franklinstr. 62
60586 Frankfurt
datenschutz@tdwsuedwest.de
Tel.: 069 / 97065-02

5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung/ Rechtsgrundlagen/ Kategorien von Empfängern

Vermietung von Wohnraum / Garagen:

  • Anbahnung und Durchführung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses (Mietvertrag)
  • Interessentenverwaltung
  • Mietverwaltung
  • Abrechnung (z. B. Miete, Betriebskosten, Heizkosten)

Rechtsgrundlagen:
Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO); Rechtliche Verpflichtungen, z. B. aus HeizkostenVO, Meldegesetz, Zensus, SGB (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO); berechtigtes Interesse, Bonitätsbewertung vor Vertragsschluss (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO)

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Interne Empfänger:

  • Abteilungen die mit Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen der Zweckbestimmungen betraut sind
  • Organe des Verantwortlichen

 

  • Externe Empfänger:
  • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller, etc.)
  • Auftragsverarbeiter
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater
  • Rechtsanwälte
  • Inkasso
  • WEG-Verwalter
  • Messdienstunternehmen
  • Versicherungen bei Abwicklung von Schadensfällen
  • Stadtwerke und Energieversorger
  • Handwerker (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen, Wartung etc.)
  • Öffentliche Stellen (Ämter und Behörden)
    – Stadtverwaltung, Gemeinden, Wohnungsämter, Landratsämter
    – Gerichte, Gerichtsvollzieher
    – Sozialamt
    – Finanzbehörden
    – Jobcenter

Verkauf von Immobilien und Grundstücken:

  • Anbahnung und Abwicklung eines rechtsgeschäftlichen Schuldverhältnisses (Kaufvertrag)

Rechtsgrundlagen:
Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO); Rechtliche Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO); berechtigtes Interesse, Bonitätsbewertung vor Vertragsschluss (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO)

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Interne Empfänger:

  • Abteilungen die mit Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen der Zweckbestimmungen betraut sind.
  • Organe des Verantwortlichen
  • Externe Empfänger:
  • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller, etc.)
  • Auftragsverarbeiter
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater
  • Notar
  • Rechtsanwälte
  • WEG-Verwalter

Wohnungseigentumsverwaltung (WEG):

  • Durchführung ordnungsgemäßer Verwaltung von Wohnungseigentum
  • Erstellung Hausgeldabrechnung
  • Führen Eigentümerliste
  • Durchführung von Eigentümerversammlungen

Rechtsgrundlagen:
Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO); Rechtliche Verpflichtungen, z.B. aus Wohnungseigentumsgesetz WEG, Heizkosten VO, Meldegesetz, Zensus (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO);
berechtigtes Interesse, Bonitätsbewertung vor Vertragsschluss (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO)

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Interne Empfänger:

  • Abteilungen die mit Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen der Zweckbestimmungen betraut sind.
  • Organe des Verantwortlichen

Externe Empfänger:

  • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration,
    ERP-Systemhersteller, etc.)
  • Auftragsverarbeiter
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater
  • Rechtsanwälte
  • Messdienstunternehmen
  • Versicherungen bei Abwicklung von Schadensfällen
  • Stadtwerke
  • Handwerker (Instandhaltung, Modernisierung, Reparaturmaßnahmen, Wartung etc.)
  • Öffentliche Stellen (Ämter und Behörden)
    – Gerichte, Gerichtsvollzieher
    – Finanzbehörden

Beschäftigungsverhältnis und Bewerbungsverfahren (Mitarbeiter):

  • Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

Rechtsgrundlagen:
Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, § 26 BDSG), Rechtliche Verpflichtungen z. B. EStG, SGB (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:
Interne Empfänger:

  • Abteilungen die mit Verarbeitungstätigkeiten im Rahmen der Zweckbestimmungen betraut sind.
  • Organe des Verantwortlichen

Externe Empfänger:

  • IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller, etc.)
  • Auftragsverarbeiter
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Berater
  • Rechtsanwälte
  • Öffentliche Stellen (Ämter und Behörden)
  •  Gerichte, Gerichtsvollzieher
  • Finanzbehörden
  • Sozialversicherungsträger

Generell gilt:
Eine Weitergabe an Dritte/externe Empfänger findet nur statt, wenn dies aufgrund rechtlicher bzw. gesetzlicher
Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) erforderlich ist,
eine Einwilligung dazu erteilt wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder ein berechtigtes Interesse des
Verantwortlichen daran besteht, dem keine schutzwürdigen Interessen des Betroffenen entgegenstehen (Art. 6
Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

6. Regelfristen für die Löschung der Daten

 

Die GAG Ludwigshafen verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten solange dies zur Erfüllung der
vertraglichen Pflichten oder aufgrund von gesetzlichen Regelungen erforderlich ist. Beachtet werden beispielsweise handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Außerdem werden Unterlagen zur
Aufrechterhaltung rechtlicher Ansprüche aufbewahrt, solange sie hierzu als Beweismittel erforderlich sind.

Für im Rahmen von Bewerbungsverfahren erhobenen personenbezogene Daten gelten bei der GAG
Ludwigshafen folgende Löschfristen:

  • bei der Bewerbung ausschließlich für eine Mietwohnung werden die Daten 12 Monate nach dem letzten Kontakt gelöscht
  • bei der Bewerbung für einen Immobilien- bzw. Grundstückskauf werden die Daten 24 Monate
    nach dem letzten Kontakt gelöscht
  • bei der gemeinsamen Bewerbung für eine Mietwohnung und einen Immobilien- bzw. Grundstückskauf werden die Daten 24 Monate nach dem letzten Kontakt gelöscht
  • Daten aus der Bewerbung um ein Beschäftigungsverhältnis werden sechs Monate nach Abschluss des Verfahrens gelöscht

7. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten in Staaten außerhalb der EU ist nicht geplant.

8. Betroffenenrechte

Betroffene Personen haben ein Recht auf:

  • Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung nicht mehr benötigter Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Nutzung der Daten (Art. 18 DSGVO
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, sofern ein berechtigtes Interesse entgegensteht (Art. 21 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung
    Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an: info@gag-ludwigshafen.de

Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an:
 info@gag-ludwigshafen.de

9. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der
Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO
verstößt. Beschwerden können an eine Aufsichtsbehörde im Land des gewöhnlichen Aufenthaltsorts, des
Arbeitsplatzes des Betroffenen sowie des Orts des mutmaßlichen Verstoßes gerichtet werden.

10. Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Sämtliche Daten, welche der GAG Ludwigshafen AG bereitgestellt werden, sind erforderlich, um die
Durchführung eines Mietverhältnisses, eines Immobilienkaufs/-verkaufs, der Verwaltung von
Wohnungseigentum oder eines Beschäftigungsverhältnisses gewährleisten zu können. Ohne Bereitstellung dieser Daten ist der Abschluss oder die Durchführung der genannten Verträge und Vereinbarungen nicht möglich.

11. Informationen zu einer automatisierten Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt

Stand: 25.11.2021