Wittelsbachstraße 32 | 67061 Ludwigshafen am Rhein
0621 - 56040
Donnerstag 08:30–12:30, 13:30–16:30
Montag08:30–12:30, 13:30–16:30
Dienstag08:30–12:30, 13:30–16:30
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:30–12:30, 13:30–16:30
Freitag08:30–12:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Energetisch aktiv

Die weitere Verknappung fossiler Brennstoffe wird zu einem grundlegenden Wandel bei Energieversorgung und -verbrauch führen. Schon heute spielen erneuerbare Energien wie Solar- oder Windenergie eine immer größere Rolle im Energiemix. Daneben ist vor allem auch die Senkung des Energieverbrauchs von entscheidender Bedeutung für die Zukunft. Bei Wohn- und Gewerbeimmobilien sind die Einsparpotenziale enorm – deswegen tun wir alles dafür, diese zu nutzen.

lu-teco

lu-krativ für Gewerbe und Umwelt

Mit unseren beiden Bürokomplexen lu-teco 1 und lu-teco 2 setzen wir in jeder Beziehung Maßstäbe. Zum einen durch den Energieverbrauch: die in Passivhaustechnik errichteten Gebäude sind äußerst sparsam, was die Energiekosten betrifft. Ein Vorteil, der durch geringe Nebenkosten nicht nur den Mietern zu Gute kommt, sondern der sich auch für die Umwelt lohnt. Zum anderen überzeugen beide Gebäude aber auch durch moderne Nutzungskonzepte, die ein Höchstmaß an Flexibilität und Komfort ermöglichen.

Wohnen fast ohne Heizung

unsere Mehrfamilien-Passivhäuser

Im Januar 2009 bezogen neue Mieter das grundsanierte Mehrfamilien-Passivhaus in der Schlesier Straße. Gut ein Jahr lang wurden die ehemaligen Wohnhäuser aus den 60er Jahren zu 15 modernen Appartements umgebaut. Jetzt können die neuen Wohnungen mit einer innovativen Kombination aus Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Mini-Blockheizkraftwerk mit Sterling-Motor und Fotovoltaikanlage zeigen, was sie in Sachen Umweltschutz zu bieten haben. Beim Umbau der drei Wohngebäude in der Schlesier Straße konnten wir auf unseren Erfahrungen mit dem ersten Projekt in der Hoheloogstraße aufbauen. Auch dadurch gelang es, die Baukosten trotz allgemein gestiegener Preise zu reduzieren und die eingesetzte Technik weiter zu optimieren. Einen weiterer Beitrag zum Klimaschutz und ein Ergebnis, auf das man stolz sein kann.