Mundenheimer Straße 182 | 67061 Ludwigshafen am Rhein
0621 - 56040
Freitag 08:30-12:30
Montag08:30-12:30, 13:30-16:30
Dienstag08:30-12:30, 13:30-16:30
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:30-12:30, 13:30-16:30
Freitag08:30-12:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Let´s Pita – ein Teig, ein Tischtuch und ein Kniff

© Sabine Kast

Gefüllte Pita mit Kartoffeln und Fleisch

GAG Rezepte

kroatisch

Portionen: 4 Personen

Gefüllte Pita mit Kartoffeln und Fleisch

Zutaten

  • Teig:
  • 400 Gramm Mehl, 400 Milliliter warmes Wasser und etwas Salz gut miteinander vermengen, hälftig teilen und die beiden Teighälften mindestens drei Stunden ruhen lassen.
  • Füllung:
  • 400 Gramm mageres Schnitzelfleisch vom Schwein in kleine Würfel schneiden, mit etwas Salz und Vegeta (einer kroatischen Würzmischung, die auch hier erhältlich ist) würzen.
  • 500 Gramm Kartoffeln schälen und in feinste Würfel schneiden, ebenfalls mit etwas Vegeta würzen.

Anleitung

  1. In einer Pfanne Öl oder Schweineschmalz erhitzen, eine sehr fein geschnittene (oder geriebene) Zwiebel anbraten, Fleischwürfel dazugeben und anbraten.
  2. Die Kartoffeln kommen erst ganz am Ende dazu und werden nicht mitgegart. Alles gut durchmischen, die Pfanne zur Seite stellen.
  3. Die beiden Teigstücke nacheinander auf einem bemehlten großen Tischtuch auseinanderziehen. Immer wieder mit Sonnenblumenöl beträufeln, um den Teig geschmeidig zu halten. Die Teigplatte ist am Ende hauchdünn. Den Rand mit einem Messer abschneiden. Nun jeweils die Hälfte der Füllung auf den Teig geben. Zum Rollen der Pita das Tischtuch erst von der einen, dann von der anderen Seite anheben. Der Teig rollt sich so von selbst in der Mitte des Tisches zu einer Teigrolle zusammen.
  4. Die beiden Teigrollen falten, nebeneinander auf eine mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne (Backblech mit hohem Rand) legen und etwa 20 Minuten bei 250 Grad backen, bis die Kartoffelstückchen weich sind. Das Blech aus dem Ofen nehmen.
  5. 0,2 Liter Wasser erhitzen und darin einen Teelöffel Vegeta auflösen. Die Flüssigkeit über die beiden Pitas geben und mit Alufolie zudecken. Nach etwa 10 Minuten haben die gebackenen Pitas die Flüssigkeit komplett aufgesaugt.
  6. Vor dem Servieren die Pitas in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Dobar Tek!