Mundenheimer Straße 182 | 67061 Ludwigshafen am Rhein
0621 - 56040
Montag08:30-12:30, 13:30-16:30
Dienstag08:30-12:30, 13:30-16:30
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:30-12:30, 13:30-16:30
Freitag08:30-12:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Vegetarisch auf ugandisch

© Ben Pakalski

Braune Bohnen mit Chapati begegnet Yams mit grünem Spinat

GAG Rezepte

Portionen: 4 Personen

Braune Bohnen mit Chapati begegnet Yams mit grünem Spinat

Zutaten

  • Chapati:
  • • 1 kg Weißmehl
  • • 1 Karotte und 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • • Salz, etwas Wasser, Olivenöl
  • Braune Bohnen:
  • • 1 Päckchen Bohnen
  • • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • • 3 Maggi-Würfel
  • • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 5 cm)
  • • 1 kleine Dose geschälte Tomaten, gewürfelt
  • • 3 EL Olivenöl
  • • Gewürze: Muskatnuss (gemahlen), Curry- und Chilipulver, Salz
  • Yams mit grünem Spinat
  • • 1 große Yamsknolle
  • • 500 g frischen Spinat
  • • 1 Karotte, gewürfelt
  • • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • • Etwas Olivenöl
  • • Etwas getrockneten Schnittlauch
  • • 1 TL Brühe (Pulver)
  • • Salz, je nach Geschmack etwas Knoblauch

Anleitung

  1. Braune Bohnen mit Chapati: Weißmehl und Gemüse mit Salz und Wasser zu Teig kneten. Etwas ruhen lassen und danach portionsweise zu dünnen Fladen ausrollen und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl fünf bis zehn Minuten von beiden Seiten backen. Die fertigen Chapati am besten in Alufolie einpacken, damit sie warm und kross bleiben.
  2. Braune Bohnen: Braune Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und garen. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Danach die gewürfelten Tomaten, die Maggi-Würfel sowie den geschälten und in feine Scheiben geschnittenen Ingwer zugeben. Mit Salz und je ½ bis 1 Teelöffel Muskat- und Currypulver würzen. Anschließend die gegarten Bohnen mit möglichst wenig der Kochflüssigkeit dazugeben. Ca. 45 Minuten köcheln, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben und die Flüssigkeit eine cremige Konsistenz hat, zwischendurch immer wieder umrühren. Am Ende noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  3. Die Bohnen werden zusammen mit Chapati. Alternative für unterwegs: Statt Chapati Wraps kurz in der Pfanne erhitzen und mit den Bohnen (mit möglichst wenig Flüssigkeit) füllen.
  4. Den Spinat waschen, entstielen, in Streifen schneiden und ohne Wasser zusammen mit der kleingeschnittenen Karotte und der Zwiebel (sowie eventuell etwas frischem Knoblauch) in einen Topf geben. Etwas Olivenöl zugeben. Bei niedriger Temperatur dünsten, bis das Gemüse zusammengefallen ist. Mit dem Pulver für Brühe und Salz kräftig würzen und einige Minuten garen.
  5. Parallel den Yams (erhältlich zum Beispiel in gut sortierten Asia-Shops) in etwa zwei Zentimeter breite Scheiben schneiden, die Schale mit einem Messer entfernen, und den Yams in Salzwasser und einer Prise Zucker ca. 15 Minuten garen, bis er weich ist (Gabelprobe) und abschütten.